Geschäft

Die Institutionalisierung der Church of Bikes als weltliche Instanz ward nur eine Frage der Zeit!
Die Gemeinschaft des Fahrrads wuchs alsbald zu solcher Größe an, dass eine organisierte Betreuung der vielen versprengten Seelen mit versehrtem Gerät zwingend notwendig wurde. Aus diesem Grunde wurde dem Verein „Church of Bikes“ nun auch ein mit allen Insignien der staatlichen Berechtigung ausgestattetes offizielles Fahrradgeschäft angegliedert!

Hier wird nun seit Mai 2018 des Papstes (Gottes) Werk auch gegen Ablass verrichtet!
Trotz weltlicher Zwänge steht die Barmherzigkeit noch immer im Vordergrund sodass jedwedem Schäfchen vom Cannondale Super Six EVO bis zum Muddyfox WOSWASI hilfe angediehen wird. Auch Seelen ohne probates 2 Rad finden in der Kirche der Fahrräder Erlösung durch den Erwerb von top sanierten Gebrauchträdern gegen einen überschaubaren Obolus.
In diesem Sinne, kommet, sehet und staunet!